Sprungmarken: Seiteninhalt, Navigation

Theater an der Parkaue
Sie sind hier: WINTERAKADEMIE 2 Dokumentation |  

WINTERAKADEMIE 2

Sagen wir normal ist anders

Winterakademie 2
In der zweiten WINTERAKADEMIE wurde das Thema Normalität untersucht. Wenn von Normalität die Rede ist, wird häufig über das gesprochen, was einen umgibt: das Gewohnte, Vertraute, Bekannte. Geregelte Abläufe und Vorgänge, das eigene Zimmer, die eigene Familie, die eigene Wohnung im eigenen Viertel in der eigenen Stadt. Aber auch Amtsstuben, Formulare, Hausaufgabenüberprüfungen und Vokabeltests, die Deutsche Industrienorm und der vorgeschriebene Mindestplatz für Legehennen gehören zu dem, was unsere (deutsche) Normalität ausmacht. Hinter dem harmlosen Begriff der Normalität verbirgt sich nichts Geringeres als der Quellcode unserer Gesellschaft. Die Gesamtheit all dessen, was unser Denken und Handeln durchzieht, ein Fluidum in dem wir uns bewegen und das uns eine zweite Haut ist. Gerade deshalb verschwimmt der Blick darauf, fällt es schwer, diese Normalität zu erfassen und als gesellschaftliche sowie individuelle Konstruktion zu erkennen. Letztlich sollten unsere Untersuchungen dazu dienen, sich selbst und die eigene Umgebung / Realität besser oder überhaupt kennen zu lernen.

Soweit möglich geben wir auf dieser Online-Dokumentation Einblick in den Prozess und die Ergebnisse der Labore. Darüber hinaus haben Sie bei Interesse die Möglichkeit, eine Film-Dokumentation zu bestellen. Der Film beschreibt die Akademie-Woche aus der Perspektive von Teilnehmern und Künstlern aus vier Laboren. Neben der Film-Dokumentation gibt es eine weitere Dokumentation, die ebenfalls auf DVD in zehn Kapiteln jedes einzelne Labor vorstellt.

Bestellungen werden unter besucherservice (at) parkaue.de entgegen genommen.

Navigation

Spenden!

Sprungmarken: Seitenanfang, Seiteninhalt, Navigation