Sprungmarken: Seiteninhalt, Navigation

Theater an der Parkaue
Sie sind hier: WINTERAKADEMIE 3 Wunderkammer |  

WUNDERKAMMER

lazardzig 1
Um verschiedene Perspektiven auf das Übersetzungsthema zu ermöglichen, entwickelte HER MAJESTY'S SHIP aus Wien eigens für die WINTERAKADEMIE 3 eine Wunderkammer. Nach den Vorgaben von HER MAJESTY'S SHIP wurde das Himmelfoyer im THEATER AN DER PARKAUE passend zum Thema mit Sitzkissen, Floßelementen aus Karton und Segel ausgestattet sowie eine Mediathek eingerichtet, die Texte, Filme und CDs zum Thema Übersetzung bereithielt. Auf diese Weise wurde eine raumbildnerische und inhaltlich-thematische Verschränkung geschaffen.

Lazardzig 2
Höhepunkte waren die in der Wunderkammer für alle Labore gehaltenen Lectures – Kurzvorträge von Wissenschaftlern, die einen spezifischen 'Übersetzungsaspekt' beleuchteten. Prof. Dr. Thomas Macho sprach über den Tod als Metapher und Projektionsfläche für das Übersetzen in einen anderen Zustand oder eine andere Welt, Dr. Jan Lazardzig über Theatermaschinen im Barock als Übersetzungsapparate für menschliche Kraft in Theaterillusionen, Inga von Staden über Internetplattformen und Interfaces als Übersetzungsschnittstellen von Wirklichkeit in Virtualität und Prof. Dr. Günther Tembrock über Tierstimmen und Verständigungsformen unter Tieren.

In der Wunderkammer konnten die Teilnehmer auch sehen, was in den anderen Laboren im Laufe der Tage entstand. Denn die Wunderkammer-Sammlung wuchs durch tagesaktuelle Beiträge aus den Laboren in Form von Schnappschüssen, Textfragmenten und Skizzen.

Unter dem Label HER MAJESTY'S SHIP arbeiten zusammen: Thomas Hasenbichler (Designer), Ruby Sircar (Autorin und Kulturwissenschaftlerin) und Wolfgang Meisinger (Kurator und Kulturwissenschaftler). Ruby Sircar und Wolfgang Meisinger haben neben ihrer Arbeit für die Wunderkammer die Inhalte für die Künstlervorbereitungstreffen maßgeblich mitgestaltet. Dank ihrer inhaltlichen und kuratorischen Arbeit über die Wunderkammer hinaus ist ein umfassender Reader mit zahlreichen Aufsätzen und Bildern zum Übersetzungsthema entstanden, der wesentliches Informationsmaterial für die Künstler bereithielt.

Navigation

Spenden!

Sprungmarken: Seitenanfang, Seiteninhalt, Navigation