Sprungmarken: Seiteninhalt, Navigation

Theater an der Parkaue
Sie sind hier: WINTERAKADEMIE 3 Labore WOLFSHAUSEN |  

LABOR 1: WOLFSHAUSEN

Die Istanbuler Künstlerin Başak Kaptan untersuchte mit Kindern im Alter von 8 bis 10 Jahren das Verhalten von Wölfen, wie Wölfe in Erzählungen geschildert werden und wie eine Behausung für sie aussehen könnte. Denn während Wölfe durch die Wälder streifen, machen es sich Hunde in ihrer Hütte bequem. Und selbst im Tierpark haben die Wölfe kein richtiges Dach über dem Kopf. Vor Ort wurden die Gewohnheiten und Eigenheiten eines Wolfsrudels erkundet, ihre Laute und Stimmen aufgezeichnet sowie Experten befragt. Das Labor übersetzte die Bedürfnisse des Rudels in Pläne und anschließend in Behausungen, aus denen heraus es knurrte, heulte und winselte. Am Ende stand WOLFSHAUSEN – die Stadt der Wölfe.

Laborleitung: Basak Kaptan (Bildende Künstlerin, Istanbul)

Laborbegleitung: Amelie Mallmann

Laborassistenz: Marion Lemker, Barbara Pilsberger

Teilnehmer: Vincent Binkau, Moritz Bursche, Christin Hauche, Luna-Noelle Heilemann, Theo Hagen Hildebrandt, Hagen Letzig, Philipp Malingriaux, Felix Preuß, Ludwig Reinhold, Konrad Ruske




WOLFSHAUSEN
Başak Kaptan beschreibt ihre Akademiewoche mit den teilnehmenden Kindern

Navigation

Spenden!

Sprungmarken: Seitenanfang, Seiteninhalt, Navigation