Sprungmarken: Seiteninhalt, Navigation

Theater an der Parkaue
Sie sind hier: WINTERAKADEMIE 2 Labore Beyond common sense |  

BEYOND COMMON SENSE

Laborbeschreibung im Vorfeld der Akademiewoche

Was passiert, wenn man eine vollbesetzte Rolltreppe entgegen der Fahrtrichtung läuft oder auf die U-Bahn per Kopfstand wartet? In diesem Labor wird der Alltag in den Straßen Berlins beobachtet, in alle Richtungen getestet und auf die Probe gestellt: Ist es möglich, Sand ins Getriebe des Alltags zu streuen und die Umgebung zu irritieren? Straßen, öffentliche Plätze, Bahnhöfe und Züge werden zu Testarealen. Eure Forschungsergebnisse haltet ihr mit Video- und Digitalkamera fest. Go beyond normal. Go public!


Laborleitung
Ferenc Sébo, Performance-Künstler (HU) / Annette Krauss, Kontextkünstlerin (D)

Laborbegleiterin
Amelie Mallmann

Laborteilnehmer
Indra Erchembajar * Duygu Eviren * Markus Heinze * Joanna Mandalian * Luzie Meyer * Leon Scheube * Andras Koloszár * Ádám Porogi * Réka Boros * Lili Espig * Anna Petneházy


Das Labor 8 - BEYOND COMMON SENSE - wurde gefördert von „Bipolar deutsch-ungarische Kulturprojekte", ein Initiativprojekt der Kulturstiftung des Bundes.


Ausschnitte aus der Laborwoche und der Präsentation:



Navigation

Spenden!

Sprungmarken: Seitenanfang, Seiteninhalt, Navigation