Sprungmarken: Seiteninhalt, Navigation

Theater an der Parkaue
Sie sind hier: Theorie |  

Theorie

Betrachtungen und Auswertungen zur Winterakademie

Auf dieser Seite bieten wir Ihnen Artikel an, welche die Winterakademie als theaterpädagogisches Format vorstellen. Wir versuchen in ihnen zu beschreiben, was das Besondere an ihr ist und was beispielsweise ein Labor von einem Workshop unterscheidet. Es finden sich Artikel, welche mehrere Akademien (1 und 2) zur Grundlage haben und einen Theorie / Praxis-Abgleich wagen, als auch Artikel, die sich nur auf eine Akademie beziehen. So zum Beispiel die in englischer Sprache verfasste Evaluation der Co-Kuratorin Mónika Bálint. Sie reflektiert den Prozess der Zusammenarbeit zwischen den Partnerinstitutionen sowie den Künstlern in den bipolaren Laboren (die Labore 7, 8, 9 und 10).

Der Artikel DIE WINTERAKADEMIE ALS THEATER- UND KUNSTPÄDAGOGISCHES FORMAT von Karola Marsch und Sascha Willenbacher wurde im 20. SPIELPLATZ beim Verlag der Autoren veröffentlicht.

Navigation

Spenden!

Sprungmarken: Seitenanfang, Seiteninhalt, Navigation